iStock-1190369742.jpg

Jagdkontroll-Training

Sie geben sich solche Mühe, Ihren Hund konsequent und liebevoll zu erziehen – und eigentlich hört er ja auch super… bis der nächste Jogger vorbeiläuft oder das Reh aus dem Waldrand springt.

Schwupp – schon saust er hinterher und lässt sich nur mühsam bis gar nicht zurückrufen. Woran liegt das? Sonst hört er doch immer sofort! Ich helfe Ihnen, das Jagdverhalten Ihres Hundes besser zu verstehen, damit Sie es künftig leichter in gewünschte Bahnen lenken können. Der Jagdtrieb an sich gehört nun einmal zu Ihrem Hund und lässt sich nicht einfach per Signal „wegtrainieren“. Sie können mit Ihrem Hund zusammenarbeiten. Sie fragen sich an dieser Stelle sicher: Klar, nur wie bringe ich das meinem Hund bei? Und genau das werden ich Ihnen wiederum beibringen.

Das erwartet Sie in unserem Anti-Jagd-Kurs

  • theoretische Grundlagen zum Jagdverhalten

  • Informationen über das Lernverhalten der Hunde

  • alternative Auslastungsmöglichkeiten für Hunde mit übersteigertem Jagdverhalten

  • viele praktische Übungen zur Umsetzung

  • Vorstellung und Anwendung verschiedener Hilfsmittel wie Schleppleine, Reizangel, Klicker…

 

Ihre Vorteile meinen Kursen auf einen Blick

  • kleine Gruppen

  • fachlich spezialisierte Hundetrainer

  • individuelle Betreuung für Sie und Ihren Hund

  • eine entspannte Atmosphäre in einem schönen Ambiente

  • Sollte die Mindestteilnehmerzahl von 3 Mensch-Hund-Teams nicht erreicht werden, behalte ich mir das Recht vor, den Kurs zu verschieben.

  • Maximal 4 Mensch-Hund-Teams pro Gruppe.

  • Quereinsteigen ist in diesem Kurs leider nicht möglich!

  • Das Training an Feiertagen und in den Schulferien wird individuell vereinbart.